Wednesday, 23.05.18
home Elektrogrill vs Kugelgrill Grillkohle & Grillsoße Grillgewürze Grillvereine
Welcher Grill?
Campinggrill
Elektrogrill
Kugelgrill
weiteres welcher Grill ...
Grillfeier
Dekoration zur Grillparty
Die eigene Grillparty
Grillen bei Nacht
weiteres Grillfeier ...
Grillzubehör
Grillkohle
Grillsoßen
Grillfisch
weiteres Grillzubehör ...
Grillbeilagen
Grillen - Salat
Grillgewürze
Grillfleisch
Bratwurst
weiteres Grillbeilagen ...
Rund ums Grillen
Grillplatte und Küche
Deutsches Currywurstmuseum
Deutsches Bratwurstmuseum
Deutscher Grillverein e.V.
weiteres grillen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Die eigene Grillparty

Die eigene Grillparty


Für eine eigene Grillparty muss so einiges organisiert werden. Ist gilt nicht nur einen Platz zum Grillen zu suchen, sondern auch sämtliche Vorbereitungen für ein ordentliches Fest zu treffen, damit man den Abend auch selber genießen kann.



Wenn ein Grillplatz gefunden ist und alle Gäste eingeladen sind, sollte man sich schon eine Woche vor der Feier um alle Kleinigkeiten kümmern. Man sollte den Grill überprüfen und noch von etwaigen Fettrückständen säubern. Es sollten genügend Sitzgelegenheiten und Tische zur Verfügung stehen. Je nachdem wie groß die Feier werden soll, ist es ratsam sich schon eine Woche vorher die Dekoration zu besorgen. Eine Menüreihenfolge muss sorgsam ausgewählt werden und auch die Beilagen sind eine nicht zu unterschätzende Arbeit. Falls es unter den ausgesuchten Gästen einer Grillparty Vegetarier geben sollte, müssen Tofu und Maiskolben bereit stehen. Auch sollte man bei einem späteren Einkauf die Kleinigkeiten wie Alufolie, Servietten und Aschenbecher nicht vergessen.

Einige Tage vor der Feier sollte man sich das Fleisch bzw. den Fisch besorgen und einlegen. Beilagen wie Brot und Salat sollten so spät wie möglich gekauft werden, damit sie auch den ganzen Abend überstehen. Bevor die Gäste eintrudeln, müssen alle Soßen und Dips kalt gestellt sein. Für die ersten verfrühten Gäste sollten auch schon die ersten Getränke bereit stehen. Eine Stunde vor Ankunft der Besucher wird der Grill vorbereitet, damit die richtige Glut nicht noch im entscheidenden Augenblick Zeit in Anspruch nimmt. Sind die Salate fertig zubereitet, sollte noch davon abgesehen werden, sofort die Soßen hinzu zu geben, damit der Salat nicht Wasser zieht.

Für Notfälle sollte bei einer größeren Feier mit offenem Feuer immer ein Eimer voll Wasser bereit stehen. Der Standpunkt des Grills sollte so gewählt werden, dass er nicht in einem Durchgangsbereich steht, dennoch aber für den Grillmeister gut erreichbar bleibt. Zum guten Schluss sollte beim eigentlichen Grillakt darauf geachtete werden, dass die Feuerstelle nicht unbewacht bleibt, damit das Fleisch bei einer Temperatur von mindestens 70 Grad gegrillt wird und sich keine Schadstoffe bilden. Besonders schwarze Stellen sollte mit Rücksicht auf die Gäste entfernt werden.

Wenn nun noch für einen angemessenen Nachschub an Getränken gesorgt ist, steht einem netten Abend nichts im Wege. Hier eignen sich dann auch Partyspiele.



Das könnte Sie auch interessieren:
Dekoration zur Grillparty

Dekoration zur Grillparty

Dekoration zur Grillparty Für ein Grillfest zur hellsten Tageszeit sollte man sich einiges überlegen, damit den Gästen der heimische Garten auch angenehm erscheint. Es gibt viele Möglichkeiten selber ...
weiteres Grillfeier ...

weiteres Grillfeier ...

Die Grillparty Eine gelungene Grillfeier ist von mehreren Faktoren abhängig und somit muß richtig geplant werden. {w486} Die Dekoration ist genauso wichtig wie das Grillzubehör und auch die ...
Grillen