Monday, 17.12.18
home Elektrogrill vs Kugelgrill Grillkohle & Grillsoße Grillgewürze Grillvereine
Welcher Grill?
Campinggrill
Elektrogrill
Kugelgrill
weiteres welcher Grill ...
Grillfeier
Dekoration zur Grillparty
Die eigene Grillparty
Grillen bei Nacht
weiteres Grillfeier ...
Grillzubehör
Grillkohle
Grillsoßen
Grillfisch
weiteres Grillzubehör ...
Grillbeilagen
Grillen - Salat
Grillgewürze
Grillfleisch
Bratwurst
weiteres Grillbeilagen ...
Rund ums Grillen
Grillplatte und Küche
Fleisch online kaufen
Deutsches Currywurstmuseum
Deutsches Bratwurstmuseum
Deutscher Grillverein e.V.
weiteres grillen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Das Lagerfeuer

Das Lagerfeuer


Für Kinder und auch Erwachsene ist ein Lagerfeuer eine nette Ergänzung zu verschiedenen Gelegenheiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es zum allgemeinen Ambiente beitragen soll, oder auch zum Grillen verwendet wird. Die Möglichkeiten der Nutzung sind jedenfalls nicht so eingeschränkt, als wenn man einen kleinen Grill im Garten aufstellt.



Zur Vorbereitung kurz ein Hinweis. In Deutschland ist das Grillen nur auf ausgewiesenen Plätzen und von den jeweiligen Orten oder Städten genehmigten Feuerstellen erlaubt. Wer sich nicht daran hält, dem drohen hohe Strafen, nicht daran zu denken, wenn man im Hochsommer bei starker Trockenheit für einen Waldbrand verantwortlich ist.

Die Vorbereitungen sollten aus der vernünftigen Bestückung der Feuerstelle bestehen. Manche Hütten im Wald haben kleine überdachte Feuerstellen, die später für Wärme sorgen, wenn es kühl wird. Ein Ring aus Steinen Schütz die Umgebung vor neuen Brandstellen. Darauf wird die Kohle gelegt und durchgeglüht. Nun hat man die Wahl, ob man ein Dreibein zum Grillen aufstellt, oder ob man in einer urigen Lagerfeuerumgebung nur in den heißen Kohlen grillt. Fleisch fällt ohne einen Rost allerdings aus. Allerdings kann man sich Kartoffeln zu Recht machen und sie in Alufolie eingewickelt in die heißen Kohlen legen. Auch mit anderen Lebensmitteln funktioniert dieses System recht gut. Ist vom Geschmack jedoch nicht jedermanns Sache. Die Beilagen zu einem Lagerfeuermenü kann man von zuhause mitbringen. Die Unterschlüpfe im Wald haben meist Ablagen, auf die mitgebrachte Sache postiert werden können. Man sollte dennoch an ein Tuch denken, um zumindest minimale hygienische Bedingungen zu schaffen. Salat, der erst kurz vor dem Essen mit der Soße vereinigt werden sollte, kann auch hier noch fertig gestellt werden.

Wenn es dunkel wird bietet das Lagerfeuer nicht nur einen geheimnisvollen Schein, zumal im Wald die Bäume schön angestrahlt werden. Als Nachtisch für ein Essen, bieten sich Marshmallows, auch Mäusespeck genannt an. Man spießt die heute häufig aus Gelatine bestehenden Stücke auf einen Stock und grillt sie, wie es einem gefällt.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres grillen ...

weiteres grillen ...

Alles übers Grillen Auf dieser Seite möchten wir Ihnen alles übers Grillen vorstellen. Interessant dürfte das Brat- und Currywurstmuseum sein. {w486} Aber auch der Insektenschutz darf bei einer ...
Das Picknick

Das Picknick

Das Picknick Eine der liebsten Freizeitbeschäftigungen für Grillfans ist unbestritten das Picknick. Hier kann der Grillmeister nicht nur zeigen, dass er auch für den mobilen Einsatz gut ausgerüstet ...
Grillen