Monday, 17.12.18
home Elektrogrill vs Kugelgrill Grillkohle & Grillsoße Grillgewürze Grillvereine
Welcher Grill?
Campinggrill
Elektrogrill
Kugelgrill
weiteres welcher Grill ...
Grillfeier
Dekoration zur Grillparty
Die eigene Grillparty
Grillen bei Nacht
weiteres Grillfeier ...
Grillzubehör
Grillkohle
Grillsoßen
Grillfisch
weiteres Grillzubehör ...
Grillbeilagen
Grillen - Salat
Grillgewürze
Grillfleisch
Bratwurst
weiteres Grillbeilagen ...
Rund ums Grillen
Grillplatte und Küche
Fleisch online kaufen
Deutsches Currywurstmuseum
Deutsches Bratwurstmuseum
Deutscher Grillverein e.V.
weiteres grillen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Grillzangen

Grillzangen


Für den echten Grillmeister gehört eine besondere Ausstattung zum guten Umgang. Grillzangen werden für verschiedene Tätigkeiten während des Grillens verwendet. Für Wurst und Fleisch sollte jeweils eine gesonderte Zange verwendet werden.



Zum einen, damit die Gewürze des einen Stück Fleischs sich nicht auf die Würste übertragen und zweitens sollten unterschiedliche Zangen mit unterschiedlichem Griff verwendet werden, damit das Essen nicht vor dem Verzehr beschädigt wird. Für besonders empfindliche Stücke können deswegen kleinere Zangen mit Beschichtung ihren Dienst tun.

Sie sind jedoch ungeeignet für fettige Fleischstücke, weil sie sehr leicht glitschig werden. Billige Edelstahlzangen lassen sich häufig schwerer zusammendrücken, als die etwas teureren Modelle. Man benötigt auch zum nachlegen der Holzkohlebriketts eine eigene Zange. Hier bieten sich Modelle mit größeren Flächen an, um besser zugreifen zu können.

Ebenfalls ist es wichtig beim Kauf, auf eine bestimmte Länge der Geräte zu achten. Je nachdem welche Sorte Grill man benutzt, benötigt man unterschiedlich lange Zangen. Auch die Handhabung ist für den Kenner sehr wichtig. Die Zange sollte nicht zu schwer sein, aber auch nicht zu leicht. Für besondere Vorlieben bieten manche Firmen Modelle mit Gelenken an, die ein besonders präzises Umgehen mit den Lebensmitteln erlauben.

Allerdings sind Zangen nicht die einzige Möglichkeit sein Fleisch zu wenden. Pfannenwender finden auch im Inventar von Grillbegeisterten ihren Platz. Besondere Wurstzangen erlauben einen nicht zu festen Griff. Für das Tranchieren bieten sich Fleischgabeln an, die den Braten in sicherer Position fixieren und mit denen sich auch der Garzustand des Fleisches überprüfen lässt. Mit Grillpinzetten lassen sich die Holzkohlebriketts auch durch den Gitterrost hindurch wenden. Das Zubehör variiert im Preis von 15 bis 80 Euro. Es ist beinah für jedes Bedürfnis etwas vorhanden. Für alle mit dem etwas größeren Geldbeutel können ganze Sets von Zangen erworben werden.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bierzelt

Bierzelt

Bierzelte fürs Grillen Für eine Party im freien benötigt man sie immer: Zelte. Ob sie vor lästigem Regen schützen sollen, bei zu großer Kälte die Gäste warm halten, oder einfach nur zur Dekoration und ...
Grill - Sicherheitsnormen

Grill - Sicherheitsnormen

Grill - Sicherheitsnormen Wie in heute beinahe jeder Lebenssituation Geräte vorkommen, gibt es auch Normen, nach denen die Gebrauchsgegenstände gemessen werden. Die Überprüfung ist natürlich auch im ...
Grillen