Monday, 17.12.18
home Elektrogrill vs Kugelgrill Grillkohle & Grillsoße Grillgewürze Grillvereine
Welcher Grill?
Campinggrill
Elektrogrill
Kugelgrill
weiteres welcher Grill ...
Grillfeier
Dekoration zur Grillparty
Die eigene Grillparty
Grillen bei Nacht
weiteres Grillfeier ...
Grillzubehör
Grillkohle
Grillsoßen
Grillfisch
weiteres Grillzubehör ...
Grillbeilagen
Grillen - Salat
Grillgewürze
Grillfleisch
Bratwurst
weiteres Grillbeilagen ...
Rund ums Grillen
Grillplatte und Küche
Fleisch online kaufen
Deutsches Currywurstmuseum
Deutsches Bratwurstmuseum
Deutscher Grillverein e.V.
weiteres grillen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Der richtige Grill?

Sich für den richtigen Grill entscheiden


Überlegt man, sich einen neuen Grill zu kaufen, muss man sich im Wesentlichen zwischen drei verschiedenen Arten entscheiden: dem herkömmlichen Holzkohlegrill, einem Gasgrill und einem Smoker, der immer beliebter wird. Alle Varianten haben Qualitätsmerkmale, auf die man beim Kauf achten sollte.

Extras beim Holzkohlegrill hilfreich
Beim Holzkohlegrill ist besonders auf die Standfestigkeit zu achten. Kommt der Grill schnell ins Wackeln, ist es sehr gefährlich, da die heiße Kohle unter Umständen zu schweren Verbrennungen führen kann. Das GS-Zeichen, das für „geprüfte Sicherheit“ steht, sollte daher auf keinen Fall fehlen. Sinnvoll ist es, wenn der Grill mit einigen Extras ausgestattet ist. So sorgt ein Grillrost, das sich hochklappen lässt, dafür, dass man leichter Kohle nachfüllen kann. Gibt es eine Auffangschale für Asche, kann man nach dem Grillabend die Asche einfacher entsorgen. Bei einem Smoker ist die Standfestigkeit natürlich ebenfalls wichtig, achten muss man hier aber ebenso auf die Scharniere, die diese beim häufigen Gebraucht schnell zu einem ärgerlichen Hindernis werden können, wenn sie nicht einwandfrei funktionieren. Die Dicke des verwendeten Materials spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Je dicker sie ist, desto besser kann der Smoker seine Temperatur im Inneren halten und man muss nicht ständig nachheizen. Ist die Wand mehrere Millimeter dick, gelingt das Grillgut meistens besonders gut.

Vergleichen sollte man alle Arten von Marken-Grills, um einen guten Überblick zu bekommen. Gasgrill für den Balkon Ein Gasgrill ist sehr praktisch und kann auch auf dem Balkon verwendet werden. Lässt sich der Brenner stufenlos verstellen, kann man Fleisch nach seinen Bedürfnissen garen. Besonders gut ist es, wenn man mehrere Temperaturzonen schaffen kann. So kann auf einer Seite gegrillt und auf der anderen das Fleisch nur warmgehalten werden.



Das könnte Sie auch interessieren:
Campinggrill

Campinggrill

Campinggrill Es verschiedene Varianten von Campinggrills. Auf dem Markt werden sowohl Gas und Elektrogrills angeboten, als auch Holzkohlegrills. Bei den Modellen gibt es jedoch große Unterschiede in ...
Der richtige Grill?

Der richtige Grill?

Sich für den richtigen Grill entscheiden Überlegt man, sich einen neuen Grill zu kaufen, muss man sich im Wesentlichen zwischen drei verschiedenen Arten entscheiden: dem herkömmlichen Holzkohlegrill, ...
Grillen